i

Die Milch

Ob pur, im Kaffee oder Müsli: Milch ist ausgesprochen beliebt und für die meisten Deutschen fester Bestandteil des Frühstücks. Doch was sind eigentlich die Unterschiede zwischen H-Milch und Frischmilch? Frischmilch wird nur pasteurisiert und ist deswegen gekühlt maximal 3–6 Tage haltbar. H-Milch wird zusätzlich ultrahocherhitzt. Dadurch kann sie auch ungekühlt bis zu 12 Wochen gelagert werden – sofern die Packung verschlossen ist.

Wissenswertes

Verfügbarkeit

ganzjährig

Haltbarkeit

Nach dem Öffnen sollte jede Milch innerhalb von 3-4 Tagen getrunken werden.

Tipp

Milch brennt beim Kochen schnell an, wenn die Temperatur zu hoch ist. Damit das nicht passiert, sollte sie unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze aufgekocht werden.