Ei
Erzeuger Christoph Hönig

Eier mit Köpfchen

Wenn es um seine Arbeit als Eierproduzent geht, ist Christoph Hönig ein nachdenklicher Mensch. Das merkt man bereits daran, dass er seiner Hönig-Hof GmbH eine eigene Philosophie gegeben hat. „Ein Zitat des englischen Schriftstellers, Malers und Sozialreformers John Ruskin bringt auf den Punkt, wie wir arbeiten wollen“, sagt er. „Es lautet ,Qualität ist kein Zufall. Es gehören Intelligenz und Wille dazu, etwas besser zu machen.‘“ Christoph Hönig betrachtet Lebensmittel als einen Baustein des Lebens und findet, dass Kunden deshalb völlig zu Recht hohe Ansprüche stellen. Und so arbeitet er auf dem 1961 gegründeten Betrieb mit seiner Schwester Marjan Renner jeden Tag daran, diesen Ansprüchen gerecht zu werden – mit tatkräftiger Unterstützung der Eltern Hans und Jeanne.

Impressionen

Anpacken fürs Tierwohl

Dass Christoph Hönig es nicht bei schönen Worten belässt, beweist auch sein Engagement für die Tiere in der Region. Er gehört zu den Gründern der Initiative Huhn & Hahn. Zusammen mit anderen Landwirten aus Baden-Württemberg verpflichtet er sich dazu, auch die männlichen Küken in der Legehennenhaltung großzuziehen. In der konventionellen Eier-Erzeugung werden die männlichen Tiere in der Regel direkt nach dem Schlüpfen getötet. Einfach nur, weil Hähne keine Eier legen und wesentlich länger zum Großwerden benötigen als ein normales Masthuhn. Die höheren Kosten der Aufzucht werden durch einen qualitätsgerechten Preis der Eier der zugehörigen Hennen gedeckt. Zudem wird das Hähnchenfleisch regional vermarktet und ist unter anderem in Maultaschen eines namhaften schwäbischen Herstellers zu finden.


Zusammen ist man stark

Eine solche Initiative funktioniert aber nur dann, wenn man die so produzierten Eier auch kaufen kann. „Wir sind froh, dass REWE Südwest auf uns zukam und die Initiative unterstützt. Ab sofort haben wir in den baden-württembergischen REWE-Märkten hunderte neue Verkaufsstellen für unsere ,Huhn & Hahn‘-Eier“, freut sich Christoph Hönig.

Möhre

Erfahre mehr über: Ei

Zum Produkt

Diese Geschichte könnte dich auch interessieren

Milchlieferant Michael Müller
REWE Kaufmann Rainer Hahn
REWE Kauffrau Verena Aupperle
Metzger Thomas Kurz
Alt

Ein Milchautomat zum Selberzapfen im Supermarkt?

Im württembergischen Allgäu längst eine Selbstverständlichkeit. Michael Müller, Betriebsleiter des Allgäu-Hofs, und REWE Kaufmann Rainer Hahn geben im wahrsten Sinne des Wortes volle Kanne für Oberschwaben.

Weiterlesen
Alt

Gute Kontakte, gute Zusammenarbeit:

Metzger Thomas Kurz und REWE Kauffrau Verena Aupperle setzen in ihrer Zusammenarbeit auf Familientradition und regionale Wertschöpfung. Vor allem eint sie die Leidenschaft für bestes Fleisch aus dem Ländle.

Weiterlesen